Exkurs: Paul Kalkbrenner live in München 03.12

Durch einen glücklichen Umstand wurde ich am 03.12 zu dem Fritz / Paul Kalkbrenner live Set in München (Zenith) eingeladen und die erste Frage, die sich mir stellte: Wie kann es ein DJ / Techno-Musikproduzent schaffen 6.000 Menschen an einen Ort zu bewegen? Und das wohlgemerkt an zwei Abenden in Folge..

Die Antwort gab mir nicht nur die spektakuläre Licht und Bühnenshow sondern in erster Linie der Kalkbrennerische Sound.

Paul Kalkbrenner München
Paul Kalkbrenner Zenith München

Paul Kalkbrenner schafft es offensichtlich wie kein anderer DJ während des Auftritts die Bedürfnisse der Massen zu lesen (trotz einer mir bestätigten Kurzichtigkeit Kalkbrenners, die dazu führt, dass er teilweise nicht mal genau weiß wie viele Menschen sich gerade im Raum befinden…) und seine Beats an die vorherrschende Stimmung anzupassen.

Trotz meiner unverkennbaren Affinität zu Gitarrensounds aller Art muss ich offen gestehen, dass mich besonders das letzte Drittel des Kalkbrenner-Sets ernsthaft überzeugt hat. Die Hingabe, mit der sich Kalkbrenner seiner Arbeit annimmt ist in jedem Beat und vor allem in seinem Verhalten auf der Bühne abzulesen. Dafür gibt es

9/10 Punkte.

P.S.: In der ganzen Lobhudelei ist jetzt untergegangen, dass sein Bruder Fritz Kalkbrenner auch eine hervorragendes Set geliefert hat. Chapeau!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>