Ghost of Tom Joad – Black Musik

Wenn sich die drei Jungs aus Münster, die sich übrigens nach einem Bruce Springsteen-Song benannt haben, in ein Studio in Berlin-Kreuzberg zurückziehen, um ihr drittes Studioalbum aufzunehmen und sich während den Aufnahmen von Phil Collins-Klängen betören lassen, klingt das danach, als solle das dritte Album eine andere Richtung einschlagen.

„Black Musik“ wird am 25. Februar von Richard Mohlmann Records rausgehauen und verspricht einen 1a-Mix aus Post-Punk, New Wave und Indie-Rock.

Die erste Single des kommenden Albums, ebenfalls „Black Musik“ genannt, macht definitiv Lust auf mehr!

Die Indie-Blogger Bewertung: 7/10 Punkte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>