Bandradar – Sizarr

Im besten Fall (zumindest in finanzieller Hinsicht) erwächst aus einer Schülerband etwas wie Tokio Hotel. Im besten Fall (in qualitativer Hinsicht) entspringt aus Deutschlands Gymnasien, Real- und Hauptschulen eine der vielversprechendsten Nachwuchs-Indie-Bands des nahenden neuen Jahres: Sizarr - meint auch die Intro- und ON3-Redaktion.

Die 3 Jungs aus Landau mit den feschen Friesen bewegen sich auf Pfaden des “neuen Indie”: furchtlos werden Electronica- und morbide Rockelemente gemixt mit einer Singstimme, hinter der man einen beleibten Mittvierziger erwartet, der zu viel Whisky und Roth-Händle-Zigaretten verschleisst hat – aber keineswegs den hübschen Frontmann von Sizarr. Die Kombi funktioniert – das Ganze klingt sphärisch, episch gut. Und man will mehr mehr mehr davon hören.

http://www.youtube.com/watch?v=trg3LBq_gJI

Klingt wie:  …wenn die fesche Electronica-Göre mit dem bösen Indie-Rocker eine heisse Affäre beginnt

Wir vergeben: 9/10 Punkten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>