2 Gedanken zu „Scenic – Shockwaves“

  1. Da wo Daft Punk aufgehört haben, machen die hier weiter.. und mit einer hypnotischen dream pop stimme. Wenn man die Stimme weglässt, ists musikalisch nicht ganz so einschläfernd. Ich wünsch mir einen Sänger.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>