Friends – Friend Crush

Sollte jemand von euch einmal ein Projekt starten und es bei Google unauffindbar machen wollen, so empfehle ich den Namen “Friends”. Auf der Suche nach der Band dieses Namens fand ich bei einschlägigen Suchmaschinen jeden erdenklichen Fanartikel zur TV-Serie, nur Infos zu den Musikern gab es keine. Erst auf Umwegen bin ich dann auf etwas mehr Inhalt gestoßen.

Unter anderem fand ich dort die Entstehungsgeschichte die so geht: als im letzten Sommer Bedbugs große Teile der New Yorker Betten unbeschlafbar machten, quartierten sich einige Freunde bei Samantha Urbani ein, um den kleinen Plagegeistern zu entfliehen. Daraus entstand “Friends”, die sich anhören wie Lykke Li verbannt auf eine tropische Insel.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>