Carl Norén – Owls

Sugarplum Fairy dürfte jeder von euch kennen. Nachdem es in letzter Zeit etwas still wurde um die Band ist jetzt Gitarrist und Sänger Carl Norén mit einem Solo-Projekt zurück.

Veröffentlicht wurde das gute Stück bei EMI Schweden. Und die Platte kann sich sehen lassen. In dem Album mischt sich Melancholie mit dynamischeren Songs. Während “Tired of Running” und “Going out Tonight” zum Weggehen animieren, zeigt Carl Noren mit “New York” seine ruhigere Seite. Alles in allem ein klasse Album das ich uneingeschränkt empfehlen kann.

Die Indie-Blogger Bewertung: 8/10 Punkte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>