Lykke Li – I Follow Rivers

Im Sommer 2008 machte die hübsche Schwedin Lykke Li das erste Mal mit ihren zuckersüßen Klängen auf sich aufmerksam.

Gestern veröffentlichte sie ihre zweite Single aus dem aktuellen Album “Wounded Rhymes” auf ihrer Website und überzeugt – wie die erste Singleauskopplung “Get Some”  – durch eine beachtliche Weiterentwicklung ihres Stils. Mehr elektronische Klänge, mehr Tiefe.

Die Indie Blogger Bewertung: 8/10 Punkte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>