The Drums – Money

Vor zwei Jahren begann der Hype um eine Band, die sich inmitten der weiten Musiklandschaft abgehoben hat. Mit ihrem Debütalbum präsentierten uns The Drums vier beste Freunde, eine klare Vision und einen Glauben an sich selbst. Während der unermüdlichen Tour im Herbst 2010 verließ Gitarrist Adam Kessler die Band und widmete sich anderen Projekten. Doch wer dachte The Drums sind als Trio nicht komplett, wurde eines Besseren belehrt. Jonathan Pierce (Gesang), Jacob Graham (Gitarre, Gesang) und Connor Hanwick (Schlagzeug) hielten an ihrem Weg fest und wie sich herausstellte mit Erfolg. In dem vergangenen Jahr spielten sie grandiose Konzerte und lösten eine beachtlich große Pressewelle fast überall in der Welt aus. Darüber hinaus sind die drei New Yorker Jungs nicht zu stoppen. Nach ihrem EP und dem Debüt veröffentlichen The Drums nun ihr neustes Werk „Portamento“.

Der Sound der Amerikaner klingt frisch und unverbraucht. Ihre aktuelle Single “Money” ist ein vielversprechendes Stück und verspricht genau das was die Band verspricht. Jugendliche, innovative Musik.

Dafür gibt es
7/10 Punkte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>