Chikinki

Chikinki – Bitten

Chikinki haben etwas, was nicht sooo viele britische Bands mit ihnen gemeinsam haben: eine ausgeprägte Affinität zu Deutschland. Ob diese zwangsläufig entstehen musste, bleibt dabei dahingestellt. Fakt ist: Chikinki haben dem deutschsprachigen Raum viel zu verdanken. Speziell durch die Unterstützung des österreichischen Radiosenders FM4 wurden sie dort zu Superstars, ihre Singles, speziell vom “Lick your Ticket”-Album sind in Austria bekannt wie so mancher Popsong in Deutschland.
Als Hommage an diese Verbundenheit (und vielleicht auch aufgrund vieler Tourerlebnisse in D und A) benannten Chikinki ihr neues Album (ein Comeback-Album fast, denn seit dem letzten sind fast 4 Jahre vergangen) eindeutig-zweideutig: “Bitten”. Auch die erste Single-Auskopplung “Bitte Bitte” greift die Deutsch-Thematik auf – und berichtet von einem Tourerlebnis in Berlin-Kreuzberg. Natürlich geht es um ein Mädchen. Denn Chikinki machen auch irgendwie Musik FÜR Mädchen: Poppig-eingängig, mit elektronischen Elementen, ein bisschen rotzig, aber immer charmant. Mit Riffelgitarren, die schon eine Zeit aus der Mode sind. Aber das verzeiht man der Band, wenn man die einzigartige Stimme des Sängers Rupert Browne hört.
Insgesamt ist das Album sehr vielfältig, was gut ist, denn mit manchen Songs von “Bitten” wäre das Comeback vielleicht nicht so gut ausgefallen. Chikinki stiegen mit “Bitte Bitte” immerhin auf Platz 2 der FM4-Charts ein.
Alle die sich selbst ein Bild machen wollen, haben vielfältige Möglichkeiten:

1. Die Jungs auf Tour sehen – sie sind in zahlreichen Städten unterwegs!
2. Sich selbst das neue Album holen – es ist ab dem 18.3.2011 erhältlich!
3. Für Old-School-Hörer: Chikinki bei der Produktion von “Bitten” auf weißem (!) Vinyl unterstützen – hier vorbestellen!
4. Puh – sich erstmal zur Entspannung die Single “Bitte Bitte” anhören:

Chikinki – Bitte Bitte (Radio Edit) by chikinkiofficial

(Die Indie-Blogger vergeben übrigens 8/10 Punkten!)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>