Ghost of Tom Joad – Snow in the summertime

Das beste Album, das bisher 2011 von einer deutschen Band veröffentlicht wurde, ist “Black Musik” von Ghost of Tom Joad. Ich habe es mittlerweile so oft gehört, dass ich jeden Titel auswendig mitsingen kann. Das Trio aus Münster hat sich seit seiner Anfangszeit als Punkband in Richtung eingängiger Indie-Rock entwickelt, bedient sich dabei ohne falsche Scheu an Pop-Elementen und ist dabei ihrem authentischen Songwriting treu geblieben. Die erste Single “Black Musik” war für mich Liebe auf den ersten Blick, ganze Arbeit, um unsere Beziehung lange aufrecht zu erhalten, leistet auch der Nachfolger “Snow in the summertime”. Etwas balladiger, doch noch immer extrem kraftvoll und mit einem tollen Video, das die Stimmung des Songs prima einfängt, kommt er daher. Und lädt ein zum Träumen!

Die Indie-Blogger vergeben 9/10 Punkten!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>