Interpol München 2011 – Konzertbericht

Ursprünglich sollte das Interpol Konzert im Kesselhaus in München stattfinden. Aufgrund der hohen Nachfrage musste das Konzert allerdings in die nächst größere Location – das Zenith verlegt werden. Zu recht – denn die Halle war am 12.03.2011 tatsächlich sehr gut befüllt.

Und gleich zu Beginn die Überraschung des Abends – die Vorband “Matthew Dear” hat das Publikum von der ersten Sekunde an gepackt. Die Mischung aus Indie, Electro und Folk wusste zu begeistern. Unser ganz persönliches Highlight des Abends.

Nach einer kurzen Pause wurde es plötzlich dunkel und Interpol betrat die Bühne. Einen kurzen, wenn auch wackeligen Ausschnitt findet ihr hier:

Interpol präsentierte sich gewohnt professionell – einzig zu bemängeln, dass der Sound im Zenith etwas zu wünschen übrig ließ – das Kesselhaus wäre hier wohl doch die bessere Wahl gewesen. Tolles Konzert – mit einer noch besseren Vorband.

Die Indie-Blogger Bewertung: 6/10 Punkte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>