Little Dragon live in Berlin 09.12.

Little Dragon haben sich Zeit gelassen für ihr Konzert in Berlin. Der erste Termin Anfang November musste aufgrund gesundheitlicher Probleme des Bassisten Frederik Wallin abgesagt und verschoben werden. Als es dann Freitag endlich so weit war, konnte man diese angestaute Vorfreude bei den geschätzten tausend Besuchern spüren.

Aber das lange Warten hatte sich gelohnt. Die Band sprühte vor Spielfreude und zog alle Anwesenden in ihren Bann. Zu den wild-elektronisch bis nachdenklichen Klängen spielten die Scheinwerfer mit der Silhouette von Sängerin Yukimi Nagano. Auf fast psychedelische Weise wurde sie abwechselnd von rechts und links mit rotem Licht bestrahlt, so dass es beinahe so schien als würde ein Hologramm von der Bühne die Massen bezaubern. Mein Highlight war der Song “Twice” der durch die liveperformance eine gänzlich neue Dynamik entfalten konnte. Für mich war das Konzert das beste was ich lange Zeit live gesehen habe – ruhig aber sehr schön.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>