TIMBER TIMBRE mit neuen Deutschlandterminen

Mit “Creep On, Creepin’ On” veröffentlichten Timber Timbre im April diesen Jahres ihr neues Album und einen mehr als würdigen Nachfolger für das selbstbetitelte Album aus dem Jahre 2009. Diesmal entstand die Platte überweigend in Eigenregie der drei Bandmitglieder und Multiinstrumentalisten Taylor Kirk, Mika Posen and Simon Trottier.

“Düster” – ein Wort, dass im Zusammenhang mit Timber Timbre und “Creep On, Creepin’ On” immer mitschwingt und auch auf den Umstand passt, dass das Album in einer ehemaligen Kirche im heimischen Montreal aufgenommen wurde. Und auch live zeigen Timber Timbre, wie man tief berühren und gleichzeitig irritieren kann.

Eines ihrer Konzerte im November sollte man sich daher nicht entgehen lassen:
09.11.2011 Feierwerk (München)
10.11.2011 Gebäude 9 (Köln)
11.11.2011 Rolling Stone Weekender (Weißenhäuser Strand)
12.11.2011 Warenannahme (Hannover)

Die Indie-Blogger werden sich selbst davon überzeugen wie düster die Angelegenheit wirklich wird!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>