Kategorie-Archiv: Whatevaaarrr

Herbstplaylist


Jedes Jahr freue ich mich, wenn der Herbst da ist. Klar, wenn Sommer ist, hätte ich gerne für immer diese Temperaturen und Sonnenschein. Trotzdem ist der Herbst meine insgeheime Lieblingsjahreszeit. Gründe:

#01 Die Menschen in der U-Bahn stinken nicht mehr so stark.

#02 Du kannst das ganze Wochenende Daheim verbringen und Serien schauen, weil sie alle ALLE wieder losgehen.

#03 Das Sommerloch ist vorbei, weil…

#04 …Künstler damit anfangen, Musik zu veröffentlichen, die sie im Urlaub geschrieben/ produziert haben.

#05 Endlich fängt auch die Konzertzeit wieder an.

#06 Im Herbst ist man irgendwie kreativer.

#07 Man kann auch wieder deftiger essen, ohne sich danach übergeben zu wollen.

#08 Kaffee schmeckt besser.

#09 Du kannst dir auch endlich wieder richtige Klamotten anziehen.

#10 Ihr könnt meine Herbstplaylist haben. Viel Spaß.

Meine Urlaubsplaylist

Ich habe mich nach einem Jahr mal wieder dazu entschlossen, in den Urlaub zu fahren. Heute. Nach Lissabon geht’s. Drei Wochen! Weil ich vom Internet gekappt bin, werde ich mich wohl nicht melden in der Zeit. Ihr könnt sie euch aber mit meiner Urlaubsplaylist vertreiben, die ich schon vor ein paar Wochen für meine eigentliche Arbeitstätte angelegt hatte..

Ich bin aber wirklich stolz drauf, deswegen bekommt ihr sie jetzt auch nochmal.

Viel Spaß. Und Tschüss.

5 Künstler, die man unbedingt auf Facebook liken sollte

Die Idee kam jetzt irgendwie aus dem Nichts. Wahrscheinlich, weil ich eben noch so sehr von Flume geschwärmt habe, der einfach mal eine der coolsten Facebook-Seiten hat. Und dann sind mir noch mehr Künstler gekommen, bei denen es sich richtig lohnt, ein Like herzuschenken. Selten habe ich so viel gelacht. Jetzt geht mir doch ein bisschen die Zeit aus, demnächst geht ein Flug, den ich erwischen sollte. Also hier nur mal ein grober Überblick:

F L U M E

 

flumecoll

TA-KU

takucoll

M A Y E R H A W T H O R N E

mayercollage

 

M A U S I

mausi

Z A C H B R A F F

zachbraffcoll

Indie Musik & Sex

Heute ein kurzer Beitrag zu einem eher delikaten Thema ^^ nämlich welche Indie Musik gut zu Sex passt.

Fündig geworden bin ich mit dem Klassiker von Kings of Leon – “Sex on Fire”: 

Und Rhye mit “Open”:

 

Die beiden Lieder eigenen sich wohl mit am besten für intime Stunden. Wem das noch nicht reicht der hat noch mehr Auswahl über die Top 10 Liste von “the wild honey pie“, die ihre Top 10 Indie Songs für Sex gelistet hat. Wer noch etwas Inspiration benötigt welche Sexstellungen, Praktiken oder Liebesspielzeuge zum Einsatz kommen sollten der kann sich hier informieren.

In diesem Sinne wünschen wir euch schon mal ganz viel Spaß bei eueren Aktivitäten und lasst es uns in den Kommentaren wissen falls wir noch den ein oder anderen Song vergessen haben.

Die Indie Blogger wünschen euch viel Spaß ^^